Forum / Fashion & Trends / Mode

Androgyner Stil - mal zum nachdenken.

17. August 2006 um 12:45 Letzte Antwort: 20. August 2006 um 20:20

Hallo miteinander,

Diejenigen die mein Post im "neue Mode" gelesen haben, dürften über mich Bescheid wissen *grins*
Ich als jemand vom männlichen Geschlecht ziehe schon oft Röcke an. Jedoch irgendwie weniger, im Gegensatz zu wohl vielen hier (??) wegen einem Fetish, sondern einfach weil ich es gerne habe, und zu meinem Stil passt. Allgemein mein Stil tendiert eher zu dem androgynen, und bin froh dass meine Freundin das auch gern hat. Sogar, erst seitdem ich sie kenne gehe ich so "weit".

Was mir aber eben auffällt, und ich etwas bedenklich finde ist, dass viele, die hier posten das Ganze wohl nur wegen einem Fetish machen. Auch im Damenschuhthread, und das hat mich schon etwas gehindert hier was darüber zu posten, da ich ungerne in diese Schublade gesteckt werde !! Irgendwie kommt es mir auch so vor hier, dass viele Fetishisten posten... und da frag ich mich doch, gibt es nicht schon genug Foren die das Thema behandeln?


Naja, nur meine Meinung...


ps : Sorry, hab ein neues Thema aufgemacht, wollte es eigentlich im "Rock thread" posten nur irgendwie klappt das nicht, oder ich bin wohl zu blöd dazu.

Mehr lesen

19. August 2006 um 15:14

"Androgyner Stil - mal zum nachdenken."
mhhh....

ich finde es eh schwachsinnig darüber nachzudenken was anderen von seinen klamotten denken egal ob fetisch oder nicht. und wenn es dein "stil" ist, wieso nicht!?!
LG

Gefällt mir

20. August 2006 um 20:20

Einige wissen das Thema nicht einzuordnen...
...weil sie nicht wissen, worum es eigentlich geht.

Was hier ein "Tick" ist, kann andererseits auch ein "Fetisch" sein. Man könnte den Schuhtick genauso als Schuhfetisch bezeichnen.

Jemanden als einen Fetischisten zu bezeichnen ist jedoch abwertend und kann für einen Teil der Betroffenen auch zugleich beleidigend wirken. Der Begriff Fetischismus impliziert nämlich etwas Krankhaftes.

Ich kann es daher nachvollziehen, wenn Du für Dich versuchst, den Begriff zu meiden.

LG
Mirko


Gefällt mir