Home / Forum / Fashion & Trends / Androgyn - oder wie nennt man das? Mann braucht Rat

Androgyn - oder wie nennt man das? Mann braucht Rat

2. Februar um 18:00

Moin moin, servus zusammen,

und zwar habe ich mich bei gofeminin angemeldet, nachdem ich den ein- oder anderen Interessanten Beitrag/Diskussion gelesen habe. Ich denke, dass ich mich erst einmal ein wenig vorstellen sollte:

Ich bin 23 Jahre alt, 174cm groß und habe eine (für einen Mann) sehr weiblichen Körper (94-64-102), wenn man meine Schulter außer acht lässt (67 cm Breite). Ich bin ein weltoffener Mensch, der gerne experimentiert und das auch zeigt (vor allem bei der Mode). Ich trage auch seit Jahren immer wieder "Frauenkleidung" (Pullover, Jeans, 2 Schuhpaare), ohne das es groß auffällt. Nun möchte ich gerne noch einen Schritt weiter gehen und gerne "auffallen" (nicht im Sinne von Rock und kniehohen Stiefeln, sondern eher "aus der Masse stechen").

Deswegen hatte ich mich ein wenig mit dem Thema "Androgyn" beschäftigt, muss aber zugeben, dass es nicht so ganz das ist, was ich mir vorstelle. Ich packe am besten einmal einen Link zu der Seite Wiki-How dazu:

https://de.wikihow.com/Androgyn-aussehen (Link entfernt, damit auch alles passt ).

Ich dachte mehr an solche Outfits (die vordere Person):

https://www.google.com/search?q=love+stage+izumi+outfits&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=0ahUKEwiy_N6GkZ3gAhVJsKQKHSy9BikQ_AUIDigB&biw=1920&bih=969#imgrc=waLPcBR8Yf16UM:
(Auch hier wieder den Link entfernt und ja, ich habe den Anime gesehen ).

Jetzt zu meine(n) Frage(n):

1. Gibt es speziell Läden, die "nur" oder überwiegend unisex/Androgyne Mode anbieten?(Zugegeben, online gibt es viel, aber das meiste ist einfach hässlich. Und im C&A wurde ich bereits ordentlich begafft, was mich wirklich gestört hat)
2. Ich habe eine sogenannte "Männerbrust" (Gynäkomastie - wenn überhaupt Körbchengröße A). Mein Gedanke zu dem modischen Vorhaben ist: "Zeigen oder verstecken?" An sich stört es mich kaum.
3. Und zu guter Letzt noch eine "Meinungsfrage" an Mann & Frau (da ich Bi bin): Wie steht ihr zu auffälligen Partnern in der Öffentlichkeit? Stört euch das? (Und damit meine ich jetzt nichts Spezielles, sondern einfach die "Auffälligkeit").

Allen einen schönen Samstagabend! Ich werde jetzt gleich schön Essen gehen mit Freunden.

Mehr lesen

18. April um 14:41
In Antwort auf user290252

Moin moin, servus zusammen,

und zwar habe ich mich bei gofeminin angemeldet, nachdem ich den ein- oder anderen Interessanten Beitrag/Diskussion gelesen habe. Ich denke, dass ich mich erst einmal ein wenig vorstellen sollte:

Ich bin 23 Jahre alt, 174cm groß und habe eine (für einen Mann) sehr weiblichen Körper (94-64-102), wenn man meine Schulter außer acht lässt (67 cm Breite). Ich bin ein weltoffener Mensch, der gerne experimentiert und das auch zeigt (vor allem bei der Mode). Ich trage auch seit Jahren immer wieder "Frauenkleidung" (Pullover, Jeans, 2 Schuhpaare), ohne das es groß auffällt. Nun möchte ich gerne noch einen Schritt weiter gehen und gerne "auffallen" (nicht im Sinne von Rock und kniehohen Stiefeln, sondern eher "aus der Masse stechen".

Deswegen hatte ich mich ein wenig mit dem Thema "Androgyn" beschäftigt, muss aber zugeben, dass es nicht so ganz das ist, was ich mir vorstelle. Ich packe am besten einmal einen Link zu der Seite Wiki-How dazu:

https://de.wikihow.com/Androgyn-aussehen (Link entfernt, damit auch alles passt  .

Ich dachte mehr an solche Outfits (die vordere Person):

https://www.google.com/search?q=love+stage+izumi+outfits&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=0ahUKEwiy_N6GkZ3gAhVJsKQKHSy9BikQ_AUIDigB&biw=1920&bih=969#imgrc=waLPcBR8Yf16UM:
(Auch hier wieder den Link entfernt und ja, ich habe den Anime gesehen  .

Jetzt zu meine(n) Frage(n):

1. Gibt es speziell Läden, die "nur" oder überwiegend unisex/Androgyne Mode anbieten?(Zugegeben, online gibt es viel, aber das meiste ist einfach hässlich. Und im C&A wurde ich bereits ordentlich begafft, was mich wirklich gestört hat)
2. Ich habe eine sogenannte "Männerbrust" (Gynäkomastie – wenn überhaupt Körbchengröße A). Mein Gedanke zu dem modischen Vorhaben ist: "Zeigen oder verstecken?" An sich stört es mich kaum.
3. Und zu guter Letzt noch eine "Meinungsfrage" an Mann & Frau (da ich Bi bin): Wie steht ihr zu auffälligen Partnern in der Öffentlichkeit? Stört euch das? (Und damit meine ich jetzt nichts Spezielles, sondern einfach die "Auffälligkeit".

Allen einen schönen Samstagabend! Ich werde jetzt gleich schön Essen gehen mit Freunden.

Hallo,

dieser Artikel könnte dich auch interessieren: https://www.gofeminin.de/buzz/album1351119/androgyne-stars-0.html#p1

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen

Natural Deo

Teilen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen