Home / Forum / Fashion & Trends / Als Mann Ballarinas oder Ballettschuhe tragen???

Als Mann Ballarinas oder Ballettschuhe tragen???

19. Januar 2012 um 17:13

Hallo zusammen ich finde die Ballarinas von meiner Freundin richtig schön!!! Jetzt habe ich mit überlegt auch welche zu holen und erstmal als hausschuhe zu tragen.
Ich weiß leider nicht wie ich das meiner Freundin sagen soll weil sie direkt denkt das ich mich als Frau verkleiden möchte

Ich bin über jede Antwort dankbar

Grüße

Mehr lesen

19. Januar 2012 um 20:23

Ballerinas tragen, warum nicht.
Zuerst einmal Vorneweg. Ballettschuhe, damit sind meines Wissens in der Regel Spitzenschuhe für Ballettänzerinen und Tänzer gemeint. Ich denke mal, daß die nicht so für den Alltagsgebrauch geeignet sind. Ob diese als Hausschuhe brauchbar sind, hm da fehlen mir die Erfahrungswerte.

Aber Ballerinas können natürlich auch von Männern getragen werden. Dem Schuh, drücke ich es mal so aus, ist es doch egal ob er von einem Frauen- oder Männerfuß getragen wird.

Warum sollte deine Freundin denken, daß du dich als Frau verkleiden möchtest, nur weil du Ballerinas trägst.
Genauso gut, könntest du denken, sie verkleidet sich als Mann, weil sie Hosen trägt.

Frauen ziehen doch auch an was ihnen gefällt, es ist ihnen egal ob das nun aus der "Damenabteilung" oder der "Herrenabteilung" kommt.
Viele Männer haben da immer noch die Angstblockade im Kopf, wenn ich Bekleidung oder Schuhe aus der "anderen" Abteilung anziehe, bin ich kein Mann mehr oder ähnliches.
Das ist alles Unsinn. Es geht doch hier um Mode, sonst nichts. Wenn mir das langweilige Modeangebot für Herren nichts bietet, muß ich eben über den Horizont schauen und mich anderweitig bei der Damenmode orientieren. Schaue ganz einfach mal hier im Forum unter Mode. Dort findest du sehr viele Beiträge zu diesem Thema.

Ich trage selber Stiefel und auch Ballerinas aus der Damenabteilung. Es gibt sehr viele Modelle die unisex aussehen und bequemer und schöner sind, als die 08/15 Herrentreter. Du mußt ja nicht gleich mit High Heels ins Haus fallen.

Vielleicht für dich ein Erfahrungsbericht von meiner Seite. Einmal habe ich mir ein paar Ballerinas gekauft und hatte sie bewußt beim Heimkommen in der Hand. Meine Freundin meinte. ob diese für sie wären. Ich sagte nein, die trage ich. Aber das wären doch "Damenschuhe", entgegnete sie. Worauf ich ihr sagte, daß die ein Mann genauso tragen kann, worin besteht da der Unterschied!

Also fang an, wage den den Schritt über den Rubikon. Du hast zwar nicht die Legionen hinter dir, aber sehr viele gleichgesinnte, modebewußte Männer.

Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Januar 2012 um 22:16

Danke
Das snd keine Ballettschuhe (Spitzenschuhe) sondern ganz normale Ballettschläppchen.
siehe link

http://www.mein-ballettshop.de/index.php?sid=673b57ee8a6dada7037c035cad9290 3c&cl=details&cnid=6ba4b0eab3bf25757.29039836&anid=e634774dfa4487315.44314977

Ja sie sagt halt das ich immer weiblicher werde.Ich trage auch im Winter Strumpfhosen. Ich finde die sind praktisch und sehr bequem. Zurzeit trage ich täglich und den ganzen tag welche. Besitze auch Leggings die ich oft über meine Thermostrumpfhose ziehe. Die halten einfach super Warm!!!


Schönen Abend noch
Grüße

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Januar 2012 um 8:22
In Antwort auf rednax71

Ballerinas tragen, warum nicht.
Zuerst einmal Vorneweg. Ballettschuhe, damit sind meines Wissens in der Regel Spitzenschuhe für Ballettänzerinen und Tänzer gemeint. Ich denke mal, daß die nicht so für den Alltagsgebrauch geeignet sind. Ob diese als Hausschuhe brauchbar sind, hm da fehlen mir die Erfahrungswerte.

Aber Ballerinas können natürlich auch von Männern getragen werden. Dem Schuh, drücke ich es mal so aus, ist es doch egal ob er von einem Frauen- oder Männerfuß getragen wird.

Warum sollte deine Freundin denken, daß du dich als Frau verkleiden möchtest, nur weil du Ballerinas trägst.
Genauso gut, könntest du denken, sie verkleidet sich als Mann, weil sie Hosen trägt.

Frauen ziehen doch auch an was ihnen gefällt, es ist ihnen egal ob das nun aus der "Damenabteilung" oder der "Herrenabteilung" kommt.
Viele Männer haben da immer noch die Angstblockade im Kopf, wenn ich Bekleidung oder Schuhe aus der "anderen" Abteilung anziehe, bin ich kein Mann mehr oder ähnliches.
Das ist alles Unsinn. Es geht doch hier um Mode, sonst nichts. Wenn mir das langweilige Modeangebot für Herren nichts bietet, muß ich eben über den Horizont schauen und mich anderweitig bei der Damenmode orientieren. Schaue ganz einfach mal hier im Forum unter Mode. Dort findest du sehr viele Beiträge zu diesem Thema.

Ich trage selber Stiefel und auch Ballerinas aus der Damenabteilung. Es gibt sehr viele Modelle die unisex aussehen und bequemer und schöner sind, als die 08/15 Herrentreter. Du mußt ja nicht gleich mit High Heels ins Haus fallen.

Vielleicht für dich ein Erfahrungsbericht von meiner Seite. Einmal habe ich mir ein paar Ballerinas gekauft und hatte sie bewußt beim Heimkommen in der Hand. Meine Freundin meinte. ob diese für sie wären. Ich sagte nein, die trage ich. Aber das wären doch "Damenschuhe", entgegnete sie. Worauf ich ihr sagte, daß die ein Mann genauso tragen kann, worin besteht da der Unterschied!

Also fang an, wage den den Schritt über den Rubikon. Du hast zwar nicht die Legionen hinter dir, aber sehr viele gleichgesinnte, modebewußte Männer.

Grüße

Ich muss
meinem Vorredner in allen Punkten zustimmen.
Ballerinas können ebenso gut von Männern getragen werden.
Ich trage schon seit 5 Jahren Ballerinas, auch in der Öffentlichkeit und am Arbeitsplatz.
Es müssen ja nicht die Modelle mit Schleifchen oder Strass sein, es gibt sehr viele sportliche Modelle, die auch am Mann stylisch aussehen.
Bei dem grottigen Angebot an Herrenschuhen braucht man sich echt nicht zu wundern, dass immer mehr Männer zu Damenschuhen greifen.
Das Herrensortiment wird ja zudem noch immer weiter ausgedünnt. Vor kurzem sind jetzt die Derbys/Dandyschuhe zu Damenschuhen umdeklariert worden; Eine Google Suche nach solchen Schuhen listet nur Damenschuhe auf.
Was sagt uns das? Wie bei den Stiefeln sind jetzt auch diese ureigenst männlichen Schuhen jetzt nur noch für Frauen tragbar.
Aber einen Vorteil hat es schon: Ich trage gerne diese Dandyschuhe und finde sie als Damenmodell viel schöner, das Material ist angenehmer und es gibt sie jetzt in tollen Farben. Ein Grund mehr, sich in der Damenabteilung zu bedienen . Mein gesamter Schuhbestand besteht nur noch aus Schuhen aus der Damenabteilung, und ab da entwickelt man wegen der enormen Auswahl auch als Mann einen Schuhtick; Ich habe so um 40 Paar Schuhe aus dem "feindlichen" Sortiment.
Und Ballerinas sind mit Abstand die bequemsten Schuhe, welche man sich vorstellen kann, da kann kein Herrenschuh mithalten.
Ich habe jetzt ein Paar Ballerinas aus Stoff, mit sehr weitem Ausschnitt, welche ich als Hausschuhe trage. Wer braucht da noch extra Hausschuhe?
Und meine Frau hat mit meiner Vorliebe für Ballerinas kein Problem.

Es gibt auch ein Forum für Ballerina-tragende Männer:
http://188271.homepagemodules.de/
Leider nicht viel los dort, die Seite ist nicht besonders bekannt.

LG
teerpirat

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Januar 2012 um 10:43
In Antwort auf rednax71

Ballerinas tragen, warum nicht.
Zuerst einmal Vorneweg. Ballettschuhe, damit sind meines Wissens in der Regel Spitzenschuhe für Ballettänzerinen und Tänzer gemeint. Ich denke mal, daß die nicht so für den Alltagsgebrauch geeignet sind. Ob diese als Hausschuhe brauchbar sind, hm da fehlen mir die Erfahrungswerte.

Aber Ballerinas können natürlich auch von Männern getragen werden. Dem Schuh, drücke ich es mal so aus, ist es doch egal ob er von einem Frauen- oder Männerfuß getragen wird.

Warum sollte deine Freundin denken, daß du dich als Frau verkleiden möchtest, nur weil du Ballerinas trägst.
Genauso gut, könntest du denken, sie verkleidet sich als Mann, weil sie Hosen trägt.

Frauen ziehen doch auch an was ihnen gefällt, es ist ihnen egal ob das nun aus der "Damenabteilung" oder der "Herrenabteilung" kommt.
Viele Männer haben da immer noch die Angstblockade im Kopf, wenn ich Bekleidung oder Schuhe aus der "anderen" Abteilung anziehe, bin ich kein Mann mehr oder ähnliches.
Das ist alles Unsinn. Es geht doch hier um Mode, sonst nichts. Wenn mir das langweilige Modeangebot für Herren nichts bietet, muß ich eben über den Horizont schauen und mich anderweitig bei der Damenmode orientieren. Schaue ganz einfach mal hier im Forum unter Mode. Dort findest du sehr viele Beiträge zu diesem Thema.

Ich trage selber Stiefel und auch Ballerinas aus der Damenabteilung. Es gibt sehr viele Modelle die unisex aussehen und bequemer und schöner sind, als die 08/15 Herrentreter. Du mußt ja nicht gleich mit High Heels ins Haus fallen.

Vielleicht für dich ein Erfahrungsbericht von meiner Seite. Einmal habe ich mir ein paar Ballerinas gekauft und hatte sie bewußt beim Heimkommen in der Hand. Meine Freundin meinte. ob diese für sie wären. Ich sagte nein, die trage ich. Aber das wären doch "Damenschuhe", entgegnete sie. Worauf ich ihr sagte, daß die ein Mann genauso tragen kann, worin besteht da der Unterschied!

Also fang an, wage den den Schritt über den Rubikon. Du hast zwar nicht die Legionen hinter dir, aber sehr viele gleichgesinnte, modebewußte Männer.

Grüße

Super das werde ich machen
Ich werde das dan jetzt auch machen hat irgendeiner eine gute seite wo man ballarina in gr.46-47 günstig bestellen kann?? Freu mich auf eure antworten gruß Stecki

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Januar 2012 um 10:54
In Antwort auf kenton_12848967

Super das werde ich machen
Ich werde das dan jetzt auch machen hat irgendeiner eine gute seite wo man ballarina in gr.46-47 günstig bestellen kann?? Freu mich auf eure antworten gruß Stecki

Gibt es!
Bei kiky.de gucken. Da hats Damenschuhe bis Gr. 47. Auch Ballerinas.

Und nein, es ist kein Fetisch-shop, sondern ein Unternehmen, welches sich auf Unter- und Übergrössen spezialisiert hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Januar 2012 um 10:56
In Antwort auf kenton_12848967

Danke
Das snd keine Ballettschuhe (Spitzenschuhe) sondern ganz normale Ballettschläppchen.
siehe link

http://www.mein-ballettshop.de/index.php?sid=673b57ee8a6dada7037c035cad9290 3c&cl=details&cnid=6ba4b0eab3bf25757.29039836&anid=e634774dfa4487315.44314977

Ja sie sagt halt das ich immer weiblicher werde.Ich trage auch im Winter Strumpfhosen. Ich finde die sind praktisch und sehr bequem. Zurzeit trage ich täglich und den ganzen tag welche. Besitze auch Leggings die ich oft über meine Thermostrumpfhose ziehe. Die halten einfach super Warm!!!


Schönen Abend noch
Grüße

Jetzt ist es verständlicher
Was du mit Ballettschuhen gemeint hast. Habe mir diese mal angeschaut. Warum sollten die nicht als Hausschuhe tragbar sein. Sind bestimmt bequem und sehen z.B. in der Farbe Schwarz doch nicht schlecht aus.
Schöner auf jeden Fall als so mancher Herrenhausschuh ala Modell Rentner mit Reisverschluss an der Seite und Warmfutter oder die üblichen Treter die als Hausschuhe verkauft werden.

Teerpirat hat es mit seinem Beitrag auf dem Punkt gebracht und ich kann mich da nur anschließen.

Worauf noch warten, umdenken. So hat man(n) mehr Spaß und Lebensfreude.

Viele Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Dezember 2013 um 19:11

Hallo
ich wollte dir nur sagen. Sicher kannst du ballerinas undballettschläpchen tragen . Die Frauen und manche Männer spinnen sich irgendetwas zusammen, dass gar nicht stimmt jeder soll das tragen was er will

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen

Natural Deo

Teilen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen