Home / Forum / Fashion & Trends / Als Junge Mädchen Jeans oder Jeggings Tragen?!

Als Junge Mädchen Jeans oder Jeggings Tragen?!

11. Januar 2016 um 22:18

Hallo,
ich bin Luca , bin 15 Jahre Alt. Ich frage mich ob man nicht als Junge eine Mädchen Jeans Tragen kann weil ich es ehrlich gesagt bequemer finde enge Hosen zu tragen. Zuhause trage ich auch Leggings und so. Als ich Letztes Jahr mein Schüler Praktikum hatte, hatte ich keine Saubere Hose da aber zum Glück lag noch eine Jeans von meiner Ex Freundin im Kleiderschrank (also eine Einfache blaue High waist Jeans). Ich hab mir nichts dabei gedacht weil sie ist JA einfach Blau ... Als ich auf der Arbeit war hat keiner von meinen Kollegen oder Kunden was gesagt... Manchmal wenn ich z.B. bei H&M oder Primarkt bin und Hosen für mich Kaufen gehe denke ich mir immer so:"Warum gehe ich jetzt nicht eine Etage Runter und gucke mal bei den Mädchen Jeans weil die viel Schöner und Bequemer sind."

Also um jetzt noch mal zurück zu kommen würdet ihr das "Schlimm" finden wenn ein Junge mit einer Mädchen Jeans auf euch zu kommen würde?

Mfg Luca freue mich auf eure Antworten

Mehr lesen

12. Januar 2016 um 11:52

Mal im Klartext:
Eine Hose ist eine Hose. Nur weil bestimmte Modelle in der Damenabteilung hängen, heisst das nicht, dass sie auch nur von Frauen getragen dürfen.
Ausschlaggebend sind zwei Dinge:

- a) sie muss passen
- b) sie muss Dir gefallen

Beides ist nicht verhandelbar. Denn wozu was kaufen, was einem weder passt noch gefällt? Etwa um der Norm gerecht zu werden, weil es die Gesellschaft vorschreibt?

Mitnichten! 90% meiner Hosengarderobe stammt aus der Damenabteilung. Denn nur dort finde ich die für mich passenden und auch gefälligen Modelle. Wenn die Hosen in der falschen Abteilung sind, dafür kann ich doch nichts.

Ich geh hin, probiere sie an, und meisst passt sie mir perfekt. Und ja, ich gehe auch in die Damenumkleide, ich sehe nicht ein, weshalb ich zur Anprobe extra die Herrenumkleide aufsuchen muss. Eine Umkleide ist ja auch nur eine Umkleide.

Und zuletzt: das was man heute an Herrenhosenmodelle bekommt, ist alles für die Tonne und nicht mal auf der Strasse tragbar. Ich habe seit vielen Jahren keine Herrenhose gefunden, welche gescheit sitzt. Ich frage mich echt, nach welchen Modelmassen sich die Designer heute richten.
Vor 25 Jahren war das noch anders, da hatte ich noch vernüftig passende Jeans gefunden. Aber die heutigen Modelle mit dem "Arsch-auf-Eimer"Schnitt - never!

Und ganz ehrlich, wenn ich einen Mann begegne, der eine gut sitzende Hose trägt, welche auch einen Knackarsch macht, denke ich nur: Der Mann hat Geschmack
Und ich bin mir sicher, dass viele Frauen ebenso denken. Mir ist jedenfalls noch nicht vorgekommen, dass ich schief angeguckt worden bin, nur weil ich Damenjeans trage. Selbst wenn dann noch offensichtlich Label wie Miss Sixty sichtbar sind, hat noch nie jemand was gesagt.

Damenhosen schéner und bequemer - das ist ein genügend schlagkräftiges Argument, sich dem Angebot zu bedienen

1 LikesGefällt mir

17. Januar 2016 um 22:09

Das stimmt
so nicht ganz. sie sind manchmal wirklich sehr bequem und sehen sehr gut aus.

Gefällt mir

18. Januar 2016 um 15:31

Der Schnitt ist ein anderer
und genau deswegen passen sie auch an Männern meist besser als Herrenhosen. Soweit mal aus eigener Erfahrung.

1 LikesGefällt mir

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen