Home / Forum / Fashion & Trends / Absolutes no go !!!

Absolutes no go !!!

29. Oktober 2007 um 12:59

Hi
Mich würde mal interessieren was ihr alles als "no go " bezeichnen würdet..
Also was ich wirklich ganz ganz schrecklich finde sind weiße spitze Stiefel aus Leder!!!Ihr wisst bestimmt was ich meine oder?Und am besten noch eine an den Oberschenkeln ausgewaschene Jeans ...finde ich ganz schlimm...
was sagt ihr dazu?


BYebye Lauren

Mehr lesen

29. Oktober 2007 um 14:28

Ganz schlimm...
globige (flache) schuhe... absolut unweiblich.
und schuhe im nutten-style ... einfach penetrant
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Oktober 2007 um 18:43

No go
also was ich als schrecklich empfinde sind leute die ihre meinung auf andere pressen wollen.
wir sind freie menschen und können doch tragen was wir wollen.
ob es dir passt.... entschuldigung ...interessiert mich ein dreck.
so long

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Oktober 2007 um 21:05

No go verstehe ich in diesem Zusammenhang wörtlich!
No go ist, womit man nicht gehen/laufen kann!
Über Geschmack lässt sich bekanntlich nicht streiten.
Warum sollen Schuhe, in denen man sich wohl fühlt, "no go" sein? Nur weil sie nicht absolut hip sind?
Absolut no go finde ich nur, wenn sich jemand in schicke presst, mit denen er/sie nicht laufen kann und nach spätestens 1km Fußmarsch auf dem Zahnfleisch kriecht (wenn's einen nicht schon vorher auf die Schnauze gehauen hat)!
In oder out ist Nebensache, man muss gut laufen können und dabei eine gute Figur machen.
Gruß Frosch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Oktober 2007 um 14:22

Hmm..
schwarze kniehohe stiefel zur weißen jeans! und ich finds um ehrlich zu sein auch irgendwie komisch wenn männer ballerinas und sowas tragen naja is ja deren sache

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Oktober 2007 um 17:30
In Antwort auf else_12295374

Hmm..
schwarze kniehohe stiefel zur weißen jeans! und ich finds um ehrlich zu sein auch irgendwie komisch wenn männer ballerinas und sowas tragen naja is ja deren sache

Re: Hmm..
Fühlt man sich als Frau belästigt, wenn man einen Mann mit Damenschuhen sieht?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Oktober 2007 um 18:10

Diese
Buffalos Tower und Plateau gehen mal gar nicht mehr! Männer in Ballerinas sind ne Lachnummer, nur so nebenbei, wer was dagegen sagt interessiert mich nicht Meine Meinung ist frei

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. November 2007 um 11:19

Die Gedanken sind frei ...
... unbenommen, mithin Meinung und Ansichten ... doch wen ausser mir interessiert noch eine möglichst unemotionale Begründung eines 'Für und Wider'?

Ich hatte einen Professor, so vor etwa 278 Jahren, der es tatsächlich immer schaffte eine Begründung zu den seinem Lehramt entsprechenden ästhetischen Wertungen mitzuliefern. Sonst wäre er wohl kein Professor gewesen.

Freilich fällt es uns schwer, unsere Assoziationen herauszukramen: Nicht nur zu sagen, 'dass sieht aber beknackt aus', sondern zu wissen - oder zu ahnen - 'so was hat mein Tante getragen, und die habe ich nie gemocht ... udn daher mag ich das da auch nicht'. Oder 'das sieht wie Oma aus', wobei Oma sicher ganz modern war und es nicht gesagt ist, dass es nicht wieder modern wird. Nur weil Oma alt ist, stellt sich die Frage nach der rein ästhetischen Bewertung nicht, weil Altes nun einmal abgelehnt wird. Das nur so zum Beispiel.

Plateausohlen - auch zum Beispiel - begeistern die einen, weil dadurch ein hoher Absatz noch viel höher wirkt, somit also sowohl das 'reizvoll bedrohende Stilett', als auch der Luxus der 'Domina' assoziiert werden kann, dass diese es gar nicht nötig hat, mit den Dingern laufen zu müssen. Weil sie die 'Herrin' ist. Kleinwüchsige Leute finden Plateausohlen aus völlig pragmatischen Gründen toll. Aber wer hat eine formalstilistische Begründung parat? Oder wer will sowas überhaupt wissen, wenn eine blanke Ablehnung oder ein 'gefühlter Nutzen' doch auch praktikabel erscheint?

Plateausohlen finde ich seeeeehr unschön, da sie optisch immer einen 'Klumpfuss' machen und eine formale Leichtigkeit des Fusses vermissen lassen. Natürlich steht nicht jeder wie meinereiner auf optisch 'leichte Mädchen'. Die Frage, ob Modedesigner so etwas immer mal ohne weiteren Anspruch wieder in die Runde werfen, nur weil es schon lange nicht mehr da war, darf man wohl mit einem befürchteten 'ja' beantworten, sonst gäbe es nicht den ständigen modischen Wechsel mit Elementen, die zeitlch vorher oder hachher als 'No Go' hingestellt wurden.


Insofern ist ein Frage nach dem 'no go' eher ein Frage nach Ablehnungen oder Zustimmungen aus den Gefühlsbereich, denn was den einen in ekstatische Verzückung wirft, ist für einen anderen ein Würgereiz. Sie Karottenform der Jeans. Siehe Leggings.

Ein 'No Go' scheint daher doch eher ein individuell geprägtes Gefühl als eine abgewägte, rationale Entscheidung - die ja gegebenenfalls auch gegen den modischen Mainstream individuell als 'gestalterisch richtig' erkannt werden könnte.

Und da bleibt so manches im Konjunktiv ...


asteus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. November 2007 um 18:45
In Antwort auf jarod_12098475

Die Gedanken sind frei ...
... unbenommen, mithin Meinung und Ansichten ... doch wen ausser mir interessiert noch eine möglichst unemotionale Begründung eines 'Für und Wider'?

Ich hatte einen Professor, so vor etwa 278 Jahren, der es tatsächlich immer schaffte eine Begründung zu den seinem Lehramt entsprechenden ästhetischen Wertungen mitzuliefern. Sonst wäre er wohl kein Professor gewesen.

Freilich fällt es uns schwer, unsere Assoziationen herauszukramen: Nicht nur zu sagen, 'dass sieht aber beknackt aus', sondern zu wissen - oder zu ahnen - 'so was hat mein Tante getragen, und die habe ich nie gemocht ... udn daher mag ich das da auch nicht'. Oder 'das sieht wie Oma aus', wobei Oma sicher ganz modern war und es nicht gesagt ist, dass es nicht wieder modern wird. Nur weil Oma alt ist, stellt sich die Frage nach der rein ästhetischen Bewertung nicht, weil Altes nun einmal abgelehnt wird. Das nur so zum Beispiel.

Plateausohlen - auch zum Beispiel - begeistern die einen, weil dadurch ein hoher Absatz noch viel höher wirkt, somit also sowohl das 'reizvoll bedrohende Stilett', als auch der Luxus der 'Domina' assoziiert werden kann, dass diese es gar nicht nötig hat, mit den Dingern laufen zu müssen. Weil sie die 'Herrin' ist. Kleinwüchsige Leute finden Plateausohlen aus völlig pragmatischen Gründen toll. Aber wer hat eine formalstilistische Begründung parat? Oder wer will sowas überhaupt wissen, wenn eine blanke Ablehnung oder ein 'gefühlter Nutzen' doch auch praktikabel erscheint?

Plateausohlen finde ich seeeeehr unschön, da sie optisch immer einen 'Klumpfuss' machen und eine formale Leichtigkeit des Fusses vermissen lassen. Natürlich steht nicht jeder wie meinereiner auf optisch 'leichte Mädchen'. Die Frage, ob Modedesigner so etwas immer mal ohne weiteren Anspruch wieder in die Runde werfen, nur weil es schon lange nicht mehr da war, darf man wohl mit einem befürchteten 'ja' beantworten, sonst gäbe es nicht den ständigen modischen Wechsel mit Elementen, die zeitlch vorher oder hachher als 'No Go' hingestellt wurden.


Insofern ist ein Frage nach dem 'no go' eher ein Frage nach Ablehnungen oder Zustimmungen aus den Gefühlsbereich, denn was den einen in ekstatische Verzückung wirft, ist für einen anderen ein Würgereiz. Sie Karottenform der Jeans. Siehe Leggings.

Ein 'No Go' scheint daher doch eher ein individuell geprägtes Gefühl als eine abgewägte, rationale Entscheidung - die ja gegebenenfalls auch gegen den modischen Mainstream individuell als 'gestalterisch richtig' erkannt werden könnte.

Und da bleibt so manches im Konjunktiv ...


asteus

Hää!!
es ist immerwieder komisch wie man von einem stiefelthema zu ballerinas kommt.,

Ihr seid alle spielball der werbung und medien.

es gibt kaum noch menschen die rückrad zeigen und das tragen was ihnen gefällt .... schade eigendlich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. November 2007 um 19:56
In Antwort auf linos_12244806

Re: Hmm..
Fühlt man sich als Frau belästigt, wenn man einen Mann mit Damenschuhen sieht?

Naja
nicht wirklich belästigt aber.. ich find einfach dass männer schuhe für männer und frauen schuhe für frauen tragen sollten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. November 2007 um 20:25
In Antwort auf else_12295374

Naja
nicht wirklich belästigt aber.. ich find einfach dass männer schuhe für männer und frauen schuhe für frauen tragen sollten

Danke
Ich habe es schon ein paar Mal gemacht - also Damenstiefel getragen, allerdings flache Stiefel (ohne Absatz), jedoch fast kniehoch und natürlich über der Hose. Die Reaktionen der Passanten beobachte ich dabei ganz genau - mir fällt es aber regelmäßig schwer, sie einzuschätzen: belustigt oder belästigt.

Mit Ballerinas oder Pumps würde ich mich aber auch nicht vor die Tür wagen - hohe Absätze mag ich nicht und Ballerinas generell auch nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2007 um 0:45

Beleidigend werden
á la 08 15 und dann noch was von untersten Schubladen herauskramen! Das IST meine Meinung das hast du richtig erkannt! Und dass man sich von "einem" wie dir nichts sagen zu lassen braucht zeigt ja allein schon deine Schreibweise...kein Niveau aber große Klappe -gratuliere!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2007 um 0:48
In Antwort auf summer247

Beleidigend werden
á la 08 15 und dann noch was von untersten Schubladen herauskramen! Das IST meine Meinung das hast du richtig erkannt! Und dass man sich von "einem" wie dir nichts sagen zu lassen braucht zeigt ja allein schon deine Schreibweise...kein Niveau aber große Klappe -gratuliere!!

...achja:
Ich habe das mit den Meinungen extra hinzugefügt damit solche Möchtegerns wie du nicht denken dass sie Leute mit anderen Meinungen bekehren könnten! Nur bei IDIOTEN muss man sich für Meinungen (!) rechtfertigen...und bei dir wäre man ja an der absolut richtigen Stelle!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2007 um 10:13

???????????
was geht denn bitte schön hier ab? habt ihr nichts besseres im sinn als einander zu beleidigen? meine güte... ist ja wie im kindergarten. nein, nicht mal dort wird wegen meinungen so heftig reagiert!

also ..

meine meinung ... buffalos finde ich schrecklich. und plateau-schuhe leider auch. bei männern finde ich spitze stiefel in dunklen farben sehr sexy, aber auch sportschuhe oder mal was elegantes.
bei frauen mag ich am liebsten schöne highheels, die aber nicht zu hoch sind (max.8cm!)

ich finde es ist schön, dass man zwischen damen- und herrenschuhen unterscheidet. wir sind immerhin nicht das selbe geschlecht. es ist jedem selbst überlassen was er tut.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2007 um 10:15
In Antwort auf hagir_12670786

???????????
was geht denn bitte schön hier ab? habt ihr nichts besseres im sinn als einander zu beleidigen? meine güte... ist ja wie im kindergarten. nein, nicht mal dort wird wegen meinungen so heftig reagiert!

also ..

meine meinung ... buffalos finde ich schrecklich. und plateau-schuhe leider auch. bei männern finde ich spitze stiefel in dunklen farben sehr sexy, aber auch sportschuhe oder mal was elegantes.
bei frauen mag ich am liebsten schöne highheels, die aber nicht zu hoch sind (max.8cm!)

ich finde es ist schön, dass man zwischen damen- und herrenschuhen unterscheidet. wir sind immerhin nicht das selbe geschlecht. es ist jedem selbst überlassen was er tut.

LG

..
.. ach ja. und übrigens: No-go bezieht sich wohl auf die aktuellen modischen meinungen. es geht hier sicherlich nicht tiefer à la man DARF nicht oder so ein schwachsinn... es geht nur um mode und meinungen, nicht um ausgrenzung, rassismus, auslachen oder so... !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2007 um 12:08
In Antwort auf alexej_12765900

Hää!!
es ist immerwieder komisch wie man von einem stiefelthema zu ballerinas kommt.,

Ihr seid alle spielball der werbung und medien.

es gibt kaum noch menschen die rückrad zeigen und das tragen was ihnen gefällt .... schade eigendlich.

Mit Verlaub, Herr Hauptmann,
der Thread behandelt ursprünglich 'No Goes' (so schreibt man das wirklich ...) zum Thema Schuhe.
Thema Stiefel wurde nur als Aufhänger benutzt.
Ausflug in andere Themenbereiche muss sachbezogen und ansatzweise erlaubt sein.

Mit Verlaub, es heisst 'Rückgrat' .

Tschuldigen se schon, Herr Hauptmann.

Ansonsten erlaube ich mir Herrn Hauptmann zuzustimmen.



Wobei die genanten Institutionen immer die Sehnsüchte der Opfer aufgreifen und ihnen Erfüllung verheissen.



asteus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2007 um 13:43


Entschuldige, aber ich musste gerade schmunzeln...x neue Beiträge nur um dich zu rechtfertigen? Und dann noch den Ton eines Forums mit Dialogen mit einem Polizisten gegenüberstellen...wem da wohl die Argumente ausgehen! Mir ist das nur leider zu doof über so etwas mit so JEMANDEM mit Null Anstand zu diskutieren. Wenn du meine Ebene mit deiner beleidigenden Antwort gleichstellst ist das doch deine Sache! Mich interessiert weder dein Geschreibsel noch du selbst auch wenn du das so gerne möchtest

In dem Sinne - viel Spaß beim Kopf zerbrechen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2007 um 20:21
In Antwort auf else_12295374

Naja
nicht wirklich belästigt aber.. ich find einfach dass männer schuhe für männer und frauen schuhe für frauen tragen sollten

"Wieso das???"
früher haben wir Frauen nur Röcke und Kleider getragen. Heute laufen wir fast alle in Hosen rumm. Weshalb sollten Männer dann nicht auch in Röcken oä rummlaufen? Teilweise werde sie ja schon schief angesehen, wenn sie eine Damenhose anhaben.
Ich für meinen Teil finde es jedoch geil. Vorallem, da wir frauen die geileren Stoffe tragen können. Das fühlt sich auch gut bei Männern an, lol. Und genauso ist das auch mit Pumps oder Stiefeln. Dem einen Mann steht es, fg und dem anderen Mann eben nicht.

LG Tanja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. November 2007 um 0:07

Hallo Lauren
absolutes NoGo für mich ist, immer irgendwelchen Trends hinterherzulaufen oder durch Einheitslook in der Masse unterzugehen. Finde Deinen eigenen Stil und laß Dich nicht durch eine Handvoll Spinner, die selber zu feige sind mal etwas zu experimentieren, aus dem Konzept bringen.

Gruß
Jürgen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. November 2007 um 15:11
In Antwort auf bjork_12067985

Ganz schlimm...
globige (flache) schuhe... absolut unweiblich.
und schuhe im nutten-style ... einfach penetrant
LG

Genau das...
... unterzeichne ich sofort ! Gar nicht gehen auch überdimensionierte Haarteile...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Natural Deo

Teilen

Das könnte dir auch gefallen