Home / Forum / Fashion & Trends / Abendkleid-Knigge - Strumpffarbe

Abendkleid-Knigge - Strumpffarbe

10. Juli 2007 um 0:39

Hallo,

ich war dieses Jahr zusammen mit einigen Freundinnen zum ersten Mal auf einem richtigen s/w-Ball (war unser Abiball).

Die meisten von uns hatten sich dafür extra ein schönes Abendkleid gekauft (kurz und lang).

Eingeladen waren auch Schülerinnen von unserem Partnergymnasium in Österreich und die erzählten uns, sie hätten auf einem "Benimm"-Kurs in der Tanzschule gelernt, dass man zu Abendkleidern stets nur matte, hautfarbene Strümpfe tragen soll, egal welche Farbe das Kleid hat und ob es lang oder kurz ist.

Ich hatte sozusagen ein "kleines Schwarzes" in cremefarbe an und dazu glänzende champagnerfarbe Strümpfe und schwarze Pumps. Ich (und mein Freund übrigens auch) fand mich eigentlich recht hübsch darin, aber einige andere meinten es passt garnicht.

Da mich mein Freund für den Januar zu einem Ball nach Österreich eingeladen hat und ich gerne wieder das Kleid anziehen würde, frage ich mich ob ich damit nicht direkt auffalle. Bei uns gabs in der Tanzschule keinen "Kleiderkurs" was man darf und was nicht.

Gibt es "Knigge"-Regeln zum Abendkleid? Wer kennt sich da aus?

LG Patricia

Mehr lesen

10. Juli 2007 um 7:17

Also,
ich persönlich würde auch NIE zu einem cremefarbenen Kleid schwarze Schuhe anziehen. Ich finde, das verbietet schon das Auge. Das mit der Strumpfhose ist richtig, mit hautfarbenen Strümpfen macht man nie was falsch. Was genau im Knigge über das Thema steht, kann ich gern zuhause mal nachgucken, wenn es dich interessiert. LG, Sanna

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juli 2007 um 21:49
In Antwort auf nadine_11892681

Also,
ich persönlich würde auch NIE zu einem cremefarbenen Kleid schwarze Schuhe anziehen. Ich finde, das verbietet schon das Auge. Das mit der Strumpfhose ist richtig, mit hautfarbenen Strümpfen macht man nie was falsch. Was genau im Knigge über das Thema steht, kann ich gern zuhause mal nachgucken, wenn es dich interessiert. LG, Sanna

Stumpfknigge
so hab ich das gelernt:

Zum Cocktail- oder Abendkleid IMMER hautfarbene matte Strümpfe

glänzende Strümpfe gehen gar nicht, es sei denn, Du bist bei den Cheerleadern oder Turniertänzerin

Dunkle Strümpfe gehen natürlich zu diesen Kleidern auch nicht.

Schuhe müssen mit dem Kleid harmonieren, also schwarze Schuhe zu cremefarbenem Kleid - AAH! Wer hat Dich denn da beraten? Das erinnert mich an eine Elfe, die in einen Teerkübel gestiegen ist, sorry .. aber Horrorvorstellung.

Mein Tipp: Beim Kleiderkauf in ein qualifiziertes Fachgeschäft gehen und sich auch zum Thema Schuhe und Accessoires beraten lassen, ein guter Verkäufer weiß sowas!!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Natural Deo

Teilen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen