Home / Forum / Fashion & Trends / Warum lassen Frauen so gern ihre Schuhe an den Zehen baumeln?

Warum lassen Frauen so gern ihre Schuhe an den Zehen baumeln?

5. Juli 2013 um 18:30

Hallo liebe Damen,
weil ich es jeden Tag im Büro, in der Kantine und zuhause sehe, erlaubt mir bitte diese Frage! Wieso schlagt ihr so gern ein Bein über und lasst éinen Schuh an den Zehen baumeln?

Die Kollegin mir gegenüber macht das fast ununterbrochen am Schreibtisch. Offensichtlich ist es ihr ein großes Bedürfnis, so dazusitzen, denn sie lässt nicht nur einfach ihren Schuh vom Fuß rutschen, sondern hilft auch gern mit den Händen nach, damit er in die bevorzugte Position gerät.

Heute trug sie z. B. Pumps mit Riemchen hinten. Sie schlug ein Bein über und schob im selben Moment das Riemchen von der Ferse, damit der Schuh schön rutschen konnte. Sie ließ ihn bis an die Zehen rutschen und saß sehr lange so da. Dann griff sie wieder an den Fuß und schob das Riemchen wieder hoch. Sie wechselte das Bein und schob wieder das Riemchen mit der Hand runter. Diesmal schob sie auch den Schuh noch ein Stück vom Fuß und hing ihn an den großen Zeh. Wieder saß sie lange so da und wieder zog sie den Schuh von Hand wieder korrekt an. So ging es den ganzen Tag. Auch in der Kantine sah ich, dass sie unter den Tisch griff. Dieses Mal vergaß sie aber offensichtlich, den Schuh wieder korrekt zu befestigen und ging den Rückweg zum Büro mit einem korrekt angezogenen und einem "schlappenden" Schuh, bei dem sie das Riemchen einfach runtergetreten ließ. Im Büro setzte sie sich hin, schug das andere Bein über, schob das Riemchen wieder runter und ließ den Schuh wieder an den Zehen hängen.Dann kam ein Kollege und ging mit ihr zu einer Besprechung. Sie schob das Riemchen wieder hoch, ließ das andere wieder unten und ging wieder mit einem "schlappenden" Schuh weg. Als sie noch einer guten Stunde zurück kam, hatte sie beide Riemchen runtergetreten. Jetzt änderte sie das nicht mehr, ließ wieder abwechselnd die Schuhe an den Zehen baumeln und ging schließlich mit runtergetretenen Riemchen nach Hause.

In der Kantine habe ich noch zwei Freuen gesehen, die auch ihren Schuh an den Zehen hängen hatten und habe mich gefragt: "Warum machen Frauen das so gern?"

Klärt mich doch bitte mal auf!

Mehr lesen

Top 3 Antworten

17. November 2017 um 10:13

Mach ich auch total gerne! Ich mag das freie Gefühl und die Luft am Fuß, aber ich mag auch das Gefühl, wennder Schuh an den Zehen hängt und leicht hin und her schwingt.

6 LikesGefällt mir

8. Juli 2013 um 19:03

Zugegeben...
ich mache das auch ziemlich häufig. Warum? Weiß ich nicht so recht, ist wohl eine Angewohnheit, ist aber auch entspannend, bringt Luft an den Fuß, eine andere Belastung, trotzdem hat man den Schuh nicht so ganz ausgezogen. Manchmal mache ich es auch bewusst, weil ich es attraktiv finde, vielleicht weil das Bein dadurch länger wirkt...

1 LikesGefällt mir

9. Juli 2013 um 12:29
In Antwort auf lara1916

Zugegeben...
ich mache das auch ziemlich häufig. Warum? Weiß ich nicht so recht, ist wohl eine Angewohnheit, ist aber auch entspannend, bringt Luft an den Fuß, eine andere Belastung, trotzdem hat man den Schuh nicht so ganz ausgezogen. Manchmal mache ich es auch bewusst, weil ich es attraktiv finde, vielleicht weil das Bein dadurch länger wirkt...

Andere
mögliche Erklärung: Allgemein sind Damenschuhe ja recht tief ausgeschnitten, was ein Runterstreifen vom Fuss erleichtert. Bei hochgeschlossenen Schuhe ist das ja nicht möglich.
Von daher tun das deshalb nur Frauen und nicht die Männer. Denn für sie gibt es ja fast NUR hochgeschlossene Schuhe (aus welchen Gründen auch immer....)
Da ich aber bevorzugt selbst gerne Schuhe mit tiefem Ausschnitt trage, praktiziere ich natürlich auch das Dangeling
Von daher behaupte ich mal vorsichtig, dass die Vorliebe nich geschlechtsabhängig ist, sondern von der Schuhmode abhängig ist.

1 LikesGefällt mir

12. Juni 2014 um 15:42

Wiel das so entspannend ist
und die Füsse sich von den hohen Absätzen erholen können

Gefällt mir

4. September 2016 um 13:41

Ich mache es...
...eher im Unterbewusstsein und merke häufig gar nicht, das mir der Schuh am Fuss baumelt... Wenn es allerdings sehr warm ist und ich etwas schwitze, dann mache ich es auch bewusst und lasse ihn an den Zehen hängen... Und wenn mir jemand dabei zu schaut, dann mache ich es mit Absicht....grins

3 LikesGefällt mir

29. Oktober 2017 um 13:25
In Antwort auf lara1916

Zugegeben...
ich mache das auch ziemlich häufig. Warum? Weiß ich nicht so recht, ist wohl eine Angewohnheit, ist aber auch entspannend, bringt Luft an den Fuß, eine andere Belastung, trotzdem hat man den Schuh nicht so ganz ausgezogen. Manchmal mache ich es auch bewusst, weil ich es attraktiv finde, vielleicht weil das Bein dadurch länger wirkt...

Auch wenn deine Antwort schon 4 Jahre her ist, trotzdem schreibe ich dir mal dazu, das es eine unheimlich erotische u. Ästhetische Angewohnheit ist, die die Attaktivität von Euch Ladys noch wesentlich unterstreicht. 

Gefällt mir

29. Oktober 2017 um 13:28
In Antwort auf sandra110684

Ich mache es...
...eher im Unterbewusstsein und merke häufig gar nicht, das mir der Schuh am Fuss baumelt... Wenn es allerdings sehr warm ist und ich etwas schwitze, dann mache ich es auch bewusst und lasse ihn an den Zehen hängen... Und wenn mir jemand dabei zu schaut, dann mache ich es mit Absicht....grins

Tja... Mit dem Zusehen ist das so eine Sache... Ich kann meinen Blick auch nicht Abwenden, wenn ich Euch sowas schönes machen sehe, aber die ungewisse Reaktion, falls man bemerkt wird, zwingt mich dann doch eher zum unaufälligen Beobachten. 

Gefällt mir

29. Oktober 2017 um 13:31
In Antwort auf mischa154

Hallo liebe Damen,
weil ich es jeden Tag im Büro, in der Kantine und zuhause sehe, erlaubt mir bitte diese Frage! Wieso schlagt ihr so gern ein Bein über und lasst éinen Schuh an den Zehen baumeln?

Die Kollegin mir gegenüber macht das fast ununterbrochen am Schreibtisch. Offensichtlich ist es ihr ein großes Bedürfnis, so dazusitzen, denn sie lässt nicht nur einfach ihren Schuh vom Fuß rutschen, sondern hilft auch gern mit den Händen nach, damit er in die bevorzugte Position gerät.

Heute trug sie z. B. Pumps mit Riemchen hinten. Sie schlug ein Bein über und schob im selben Moment das Riemchen von der Ferse, damit der Schuh schön rutschen konnte. Sie ließ ihn bis an die Zehen rutschen und saß sehr lange so da. Dann griff sie wieder an den Fuß und schob das Riemchen wieder hoch. Sie wechselte das Bein und schob wieder das Riemchen mit der Hand runter. Diesmal schob sie auch den Schuh noch ein Stück vom Fuß und hing ihn an den großen Zeh. Wieder saß sie lange so da und wieder zog sie den Schuh von Hand wieder korrekt an. So ging es den ganzen Tag. Auch in der Kantine sah ich, dass sie unter den Tisch griff. Dieses Mal vergaß sie aber offensichtlich, den Schuh wieder korrekt zu befestigen und ging den Rückweg zum Büro mit einem korrekt angezogenen und einem "schlappenden" Schuh, bei dem sie das Riemchen einfach runtergetreten ließ. Im Büro setzte sie sich hin, schug das andere Bein über, schob das Riemchen wieder runter und ließ den Schuh wieder an den Zehen hängen.Dann kam ein Kollege und ging mit ihr zu einer Besprechung. Sie schob das Riemchen wieder hoch, ließ das andere wieder unten und ging wieder mit einem "schlappenden" Schuh weg. Als sie noch einer guten Stunde zurück kam, hatte sie beide Riemchen runtergetreten. Jetzt änderte sie das nicht mehr, ließ wieder abwechselnd die Schuhe an den Zehen baumeln und ging schließlich mit runtergetretenen Riemchen nach Hause.

In der Kantine habe ich noch zwei Freuen gesehen, die auch ihren Schuh an den Zehen hängen hatten und habe mich gefragt: "Warum machen Frauen das so gern?"

Klärt mich doch bitte mal auf!

Wenn die das den ganzen Tag so macht, frage ich mich, wie sie dann noch arbeiten kann? Oder muss Sie das nicht? So ein Luxusbüro, wo man nur anwesend sein muß??

1 LikesGefällt mir

16. November 2017 um 23:31

Ich mache es auch oft aber weiß eigentlich garnicht wieso. 

4 LikesGefällt mir

17. November 2017 um 10:13

Mach ich auch total gerne! Ich mag das freie Gefühl und die Luft am Fuß, aber ich mag auch das Gefühl, wennder Schuh an den Zehen hängt und leicht hin und her schwingt.

6 LikesGefällt mir

1. Dezember 2017 um 23:00
In Antwort auf amelie11101

Mach ich auch total gerne! Ich mag das freie Gefühl und die Luft am Fuß, aber ich mag auch das Gefühl, wennder Schuh an den Zehen hängt und leicht hin und her schwingt.

hi amelie, das mache ich auch sehr gern.  eigentlich meistens ohne das ich daran denke, meistens werde ich wieder daran erinnert,  wenn der schuh herunter gefallen ist...

4 LikesGefällt mir

2. Dezember 2017 um 15:59
In Antwort auf janaups

hi amelie, das mache ich auch sehr gern.  eigentlich meistens ohne das ich daran denke, meistens werde ich wieder daran erinnert,  wenn der schuh herunter gefallen ist...

oh ja, das kenne ich gut...

​oft vergesse ich das nach dem Herunterfallen auch wieder, und es fällt mir erst auf, wenn ich aufstehe...

1 LikesGefällt mir

27. Dezember 2017 um 22:08
In Antwort auf amelie11101

Mach ich auch total gerne! Ich mag das freie Gefühl und die Luft am Fuß, aber ich mag auch das Gefühl, wennder Schuh an den Zehen hängt und leicht hin und her schwingt.

Hab's Weihnachten wohl etwas übertrieben mit dem Baumeln 
Ich war zum ersten Mal zu Weihnachten bei den Eltern meines Partners eingeladen und ziemlich aufgeregt. Hab mir extra neue Pumps gekauft, fand die total chic, dunkelrot mit etwas Glitzer.... Beim Essen baumelten sie natürlich abwechselnd an den Zehen  
Blöderweise hatte ich die beiden Kinder nicht auf dem Schirm, die irgendwann anfingen, unter dem Tisch rumzukriechen. Klar, dass dabei der Baumelschuh regelmäßig runterfiel. So musste ich mehrfach unter fremden Stühlen nach meinen Schuhen suchen. Das blieb leider nicht unentdeckt 
Irgendwann wurde es mir zu blöd, und ich angelte nach den Schuhen und schob sie einfach unter meinen Stuhl. Hier schienen sie mir sicher.... Bis die lieben Kleinen abwechselnd mit meinen Schuhen unterwegs waren und ich den Rest des Abends in Strumpfhose...
Peinlich!!! 

1 LikesGefällt mir

27. Dezember 2017 um 22:08
In Antwort auf amelie11101

Mach ich auch total gerne! Ich mag das freie Gefühl und die Luft am Fuß, aber ich mag auch das Gefühl, wennder Schuh an den Zehen hängt und leicht hin und her schwingt.

Hab's Weihnachten wohl etwas übertrieben mit dem Baumeln 
Ich war zum ersten Mal zu Weihnachten bei den Eltern meines Partners eingeladen und ziemlich aufgeregt. Hab mir extra neue Pumps gekauft, fand die total chic, dunkelrot mit etwas Glitzer.... Beim Essen baumelten sie natürlich abwechselnd an den Zehen  
Blöderweise hatte ich die beiden Kinder nicht auf dem Schirm, die irgendwann anfingen, unter dem Tisch rumzukriechen. Klar, dass dabei der Baumelschuh regelmäßig runterfiel. So musste ich mehrfach unter fremden Stühlen nach meinen Schuhen suchen. Das blieb leider nicht unentdeckt 
Irgendwann wurde es mir zu blöd, und ich angelte nach den Schuhen und schob sie einfach unter meinen Stuhl. Hier schienen sie mir sicher.... Bis die lieben Kleinen abwechselnd mit meinen Schuhen unterwegs waren und ich den Rest des Abends in Strumpfhose...
Peinlich!!! 

Gefällt mir

10. Januar um 13:19
In Antwort auf amelie11101

Hab's Weihnachten wohl etwas übertrieben mit dem Baumeln 
Ich war zum ersten Mal zu Weihnachten bei den Eltern meines Partners eingeladen und ziemlich aufgeregt. Hab mir extra neue Pumps gekauft, fand die total chic, dunkelrot mit etwas Glitzer.... Beim Essen baumelten sie natürlich abwechselnd an den Zehen  
Blöderweise hatte ich die beiden Kinder nicht auf dem Schirm, die irgendwann anfingen, unter dem Tisch rumzukriechen. Klar, dass dabei der Baumelschuh regelmäßig runterfiel. So musste ich mehrfach unter fremden Stühlen nach meinen Schuhen suchen. Das blieb leider nicht unentdeckt 
Irgendwann wurde es mir zu blöd, und ich angelte nach den Schuhen und schob sie einfach unter meinen Stuhl. Hier schienen sie mir sicher.... Bis die lieben Kleinen abwechselnd mit meinen Schuhen unterwegs waren und ich den Rest des Abends in Strumpfhose...
Peinlich!!! 

Damals wie Heute, hätte ich dabei Herzrasen bekommen, so toll u.sexy wie das war bzw. gewesen wäre.. 

Gefällt mir

10. Januar um 20:07

Herzrasen hatte ich auch ein wenig 

2 LikesGefällt mir

10. Januar um 20:20
In Antwort auf amelie11101

Herzrasen hatte ich auch ein wenig 

Glaube ich sofort.. Hätten wir beide Herzrasen bekommen - und genossen.. Beide die aussergewöhnliche Situation genossen.. 

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen