Home / Forum / Fashion & Trends / Rutsche immer aus den Highheels!!! Habt ihr Tricks

Rutsche immer aus den Highheels!!! Habt ihr Tricks

10. November 2007 um 1:15

Hi

habe mir jezt schon zum fünften Mal Peeptoes (also Pumps mit zehenfreier Spitze) gekauft weil sie einfach geil aussehen und rutsche immer wieder beim Gehen hinten mit der Ferse raus (Schuhgröße passt aber). Habe mir schon Einlagen für die Fersen (zum Einkleben) gekauft, nützt aber nichts. Jedes Mal kaufe ich mir wieder solche Schuhe, obwohl ich einfach nicht nachvollziehen kann wie manche darin gehen ohne hinten rauszuschlappen erst recht wenn man darin tanzt und dann auch noch schwitzt und darin hin und her rutscht. Am Absatz liegt es wirklich nicht, bei über 300 Paar Schuhen bin ich gewohnt ihn Higheels zu laufen

Gibt es einen Trick wie man aus Pumps oder Higheels ohne Riemen nicht herausschlappt(ohne sich wie verrückt mit den Zehen zu verkrampfen wenn man sich irgendwie "festkrallt")

Ich weiß klingt blöd, nervt mich aber gewaltig

Bitte dringende hilfe lg Mevida1

10. November 2007 um 20:24

Ich habe mit ^14 jahren 2 paar
ich kenne dein Problem ich rutsche ebenfalls raus aber wenn du dir doppelseititges klebebabnd zurecht schneidest und an die schlaufe klebst



hdl
ps probiers mal aus

Jennie

Gefällt mir

12. November 2007 um 7:48

Kenne ich!
Ich habe das gleiche Problem. Ich hatte sogar ein paar richtig teure Peeptoes gekauft und es ging gar nicht, hatte auch immer das Gefühl, meine Zehen krallen sich in den Schuh, damit er nicht wegfliegt. Ich habe auch diese Polster und alles probiert. Der Schuh war auch innen komplett echtes Leder, d.h. nicht so schwitzig und rutschig wie Kustleder, und hatte sogar eine gepolsterte Innensohle, aber dennoch. Nach einer halben Stunde in diesen Schuhen war ich echt irgendwie erschöpft und meine Füße taten weh - heul. Wahrscheinlich liegt es einfach an einer zu schmalen Ferse. Ich bleib jetzt erst einmal bei Ankle Boots und Co, seufz. Obwohl ich Peeptoes auch so toll finde.

LG!

Gefällt mir

12. November 2007 um 18:14

Ganz einfach...
du machst dir nichts draus, daß du mit der Ferse aus dem Schuh schlüpfst und alles ist gut!
Ich habe eine Kollegin, die hat das gleiche Problem bei fast allen Pumps. Das liegt bei ihr vor allem an der Fußform aber auch wohl am Gang. Die trägt trotzdem fast immer Pumps und rutscht halt beim Gehen raus. Macht ihr nichts und offensichtlich anderen auch nicht!

Gefällt mir

12. November 2007 um 22:39

Vielleicht passen Schuh und Fuß einfach nicht zusammen...
wenn Du in anderen Heels in gleicher Größe dieses Problem nicht hast.
Vielleicht sind Deine Füße für offene Heels zu schmal und Du rutscht nach vorne durch. Wenn Du schon beim Anprobieren schlupfst, oder das Gefühl hast, dass es bald soweit sein könnte, probier doch einfach mal aus, um wieviel der Schuh zu klein sein müsste, damit Du meinst, dass er fest sitzt.
Dann kannst Du immer noch entscheiden, ob Du Peeptoes, die fest sitzen, aber zu kurz sind, welche in richtiger Länge, bei denen Du das Schlupfen in Kauf nimmst oder die Schuhe am Fuß festklebst kaufst, oder Du auf diesen Schuhtyp verzichtest und stattdessen Schuhe kufts, die beser zu Deinen Füßen passen.
Gruß Frosch

Gefällt mir

13. November 2007 um 0:12

Aber
das macht doch nichts, wenn Deine süßen Fersen herausrutschen. Sieht ja wirklich lieb aus und viele Männer werden diese hübsche Rundung, die gelegentlich aus Deinen Schuhen gleitet
gerne sehen.
Viele Frauen machen das absichtlich und verfehlen damit die Wirkung sicher nicht.
LG.

1 LikesGefällt mir

3. Dezember 2007 um 17:00

Kleben
ha ,, wundere mich das noch nicht corega haftcreme angeboten wurde.

Gefällt mir

12. April 2008 um 1:36

Hey!
Is ja witztig bei mir ist es ganz genauso! Werd das mal mit diesem doppelseitigem Klebeband versuchen obwohl ich bedenken hab das das hält wenn die Füße schwitzen!
Ich denk auch das es daran liegt das wir zu schmale Füße haben, denn wenn ich geschlossene Pumps ohne Riemchen anhabe merk ich auch immer das an den Seiten sehr viel Platz, ist obwohl ich meine richtige Schuhgröße anhab! Manno! Die Welt ist ungerecht!
Aber wir versuchen das jetzt mal mit dem Klebeband und wenn das nicht hilft müssen wir es wohl akzeptieren das wir solche schuhe nicht tragen können! Aber gibt ja noch soviel andere schöne Schuhe!

Kopf hoch!

Gefällt mir

12. April 2008 um 17:43

Peeptoes
du wirst da sicher nie eine immer passende lösung finden! das hab ich auch schon oft erlebt. ich finde peeptoes einfach voll schön. wenn du sie im laden probierst, ist alles oki. wenn du sie länger trägst, dann kommts drauf an. wie verändert sich der schuh..wie verändert sich dein fuss? schwitzt du mehr oder weniger? es muss halt passen und ist auch manchmal eine glückssache. ich werde jedenfalls weiter meine

Gefällt mir

13. April 2008 um 19:31

Also...
... ich habe das gleiche Problem, aber bei mir rutscht nur immer der eine Fuß. Kann es sein, dass die verschieden groß sind?

Versuchs doch mal mit Slingpumps, die gibts auch mit Peep und da hab ich das problem nicht... machen auch nen schönen fuß.

liebe grüße

Gefällt mir

14. April 2008 um 21:40

Richtige Schuhe und Größe, Füße müssen auch in der Norm liegen
habe bei "Allesteater" mal gesehen, dass sich billig Synthetikschuhe schnell extrem dehnen können und schon nach 2(!) Stunden eine Nummer "zu groß" werden können. Andererseits kommt es auch darauf an, ob Deine Fußlänge und Breite im durchschnittlichen Verhältnis zueinander (Norm) liegen.
Lass also ertsmal Deine Füße professionel vermessen und feststellen, ob sie für ihre Länge die "normale" Breite haben. Wenn das Verhältnis stimmt, könnten schon Schuhe mit höherer Qualität die Lösung sein.
Solltest Du eher (zu) schmale Füße haben, gibt es nur folgende Möglichkeiten:
- Füße irgendwie festkleben
- Füße in zu kleine Schuhe pressen (ist allerdings ungesund), damit der Schuh am Fuß bleibt
- Auf bestimmte Schuhe verzichten bzw. gleich auf Pantoletten umsteigen, da ist Schlappen nicht so auffällig.
Gruß Schuhtist

Gefällt mir

15. April 2008 um 1:26


Hey Süße!!!!

Des mit dem doppelseitigem Klebeband klappt fantastisch!!!! Juhu! Probier des auch mal! Endlich kann ich mir schöne Pumps kaufen! Hab die nie getragen weil ich immer rausgefluppt bin! Super super super!!!!!!!

1 LikesGefällt mir

15. April 2008 um 1:29


Danke für deinen Tip! Du bist spitze!!!!!

1 LikesGefällt mir

21. Dezember 2017 um 14:25
In Antwort auf mevida1

Hi

habe mir jezt schon zum fünften Mal Peeptoes (also Pumps mit zehenfreier Spitze) gekauft weil sie einfach geil aussehen und rutsche immer wieder beim Gehen hinten mit der Ferse raus (Schuhgröße passt aber). Habe mir schon Einlagen für die Fersen (zum Einkleben) gekauft, nützt aber nichts. Jedes Mal kaufe ich mir wieder solche Schuhe, obwohl ich einfach nicht nachvollziehen kann wie manche darin gehen ohne hinten rauszuschlappen erst recht wenn man darin tanzt und dann auch noch schwitzt und darin hin und her rutscht. Am Absatz liegt es wirklich nicht, bei über 300 Paar Schuhen bin ich gewohnt ihn Higheels zu laufen

Gibt es einen Trick wie man aus Pumps oder Higheels ohne Riemen nicht herausschlappt(ohne sich wie verrückt mit den Zehen zu verkrampfen wenn man sich irgendwie "festkrallt")

Ich weiß klingt blöd, nervt mich aber gewaltig

Bitte dringende hilfe lg Mevida1

kauf von Scholl das Prt "Party Feet". bei mir hilft das immer

Gefällt mir

22. Dezember 2017 um 8:29

Wenn ich mir die Beiträge durchlese, scheinen wohl einige unter Euch zu sein, welche alles ausprobiert haben, aber trotzdem immer aus den Pumps rausrutschen. Ob es an zu schmalen Fersen allein liegt, glaube ich nicht. Denn ich habe breite Füsse und auch entsprechend dicke Fersen - und trotzdem rutsche ich auch bei allen Pumps hinten raus. Einlegesohle, vorne mit Watte ausstopfen, Gelpads - nichts hat geholfen. Noch dazu ist mein rechter Fuss etwas dicker, wo man eine halbe Grösse dazurechnen muss. Das heisst, wenn ich mit dem rechten Fuss im Schuh bleibe, schlappt immer noch der linke raus. Die Schuhe sind aus Wildleder und in sehr schönem weinrot - aber stehen jetzt im Schrank, weil ich einfach keine Möglichkeit finde, dass sie an den Füssen bleiben. Vielleicht liegt es auch daran, dass meine Fersen hinten gerade sind.
Dass man zunächst im Geschäft normal darin laufen kann, erklärt sich dadurch, dass der Schuh nicht eingelaufen ist und daher am Fuss noch hält. Läuft man längere Zeit, dehnt sich das Material und passt sich der Fussform an. Besonders bei Peeptoes rutscht man etwas nach vorne, und schon schlappt man hinten raus.
Ich glaube, irgendwann ist man so entnervt, dass man wohl oder übel auf eine andere Schuhform ausweichen muss. In meinem Falle habe ich mich für Hochfront Schnürpumps bzw. Ballerinas entschieden.

Probier mal beim nächsten Schuhkauf ein Paar Peeptoe Pantoletten. Ich kann mir vorstellen, dass das auch gut aussieht. Pantoletten waren ja letzten Sommer in, und sind es sicher nächstes Jahr auch noch.

Gefällt mir

25. Dezember 2017 um 18:36
In Antwort auf mevida1

Hi

habe mir jezt schon zum fünften Mal Peeptoes (also Pumps mit zehenfreier Spitze) gekauft weil sie einfach geil aussehen und rutsche immer wieder beim Gehen hinten mit der Ferse raus (Schuhgröße passt aber). Habe mir schon Einlagen für die Fersen (zum Einkleben) gekauft, nützt aber nichts. Jedes Mal kaufe ich mir wieder solche Schuhe, obwohl ich einfach nicht nachvollziehen kann wie manche darin gehen ohne hinten rauszuschlappen erst recht wenn man darin tanzt und dann auch noch schwitzt und darin hin und her rutscht. Am Absatz liegt es wirklich nicht, bei über 300 Paar Schuhen bin ich gewohnt ihn Higheels zu laufen

Gibt es einen Trick wie man aus Pumps oder Higheels ohne Riemen nicht herausschlappt(ohne sich wie verrückt mit den Zehen zu verkrampfen wenn man sich irgendwie "festkrallt")

Ich weiß klingt blöd, nervt mich aber gewaltig

Bitte dringende hilfe lg Mevida1

vielleicht hilft auch eine einlage, falls dein schuh dann nicht zu eng wird

Gefällt mir

27. Dezember 2017 um 20:32
In Antwort auf mevida1

Hi

habe mir jezt schon zum fünften Mal Peeptoes (also Pumps mit zehenfreier Spitze) gekauft weil sie einfach geil aussehen und rutsche immer wieder beim Gehen hinten mit der Ferse raus (Schuhgröße passt aber). Habe mir schon Einlagen für die Fersen (zum Einkleben) gekauft, nützt aber nichts. Jedes Mal kaufe ich mir wieder solche Schuhe, obwohl ich einfach nicht nachvollziehen kann wie manche darin gehen ohne hinten rauszuschlappen erst recht wenn man darin tanzt und dann auch noch schwitzt und darin hin und her rutscht. Am Absatz liegt es wirklich nicht, bei über 300 Paar Schuhen bin ich gewohnt ihn Higheels zu laufen

Gibt es einen Trick wie man aus Pumps oder Higheels ohne Riemen nicht herausschlappt(ohne sich wie verrückt mit den Zehen zu verkrampfen wenn man sich irgendwie "festkrallt")

Ich weiß klingt blöd, nervt mich aber gewaltig

Bitte dringende hilfe lg Mevida1

Wenn du die Schuhe nicht verlierst, finde ich ein bisschen Rausrutschen überhaupt nicht schlimm, habe ich bei mehreren Schuhen. Ich mag das Gefühl ganz gern und finde es auch irgendwie ganz sexy, wenn die Ferse beim Gehen einen Zentimeter rausrutscht. Wenn's dir zu viel wird, probier's doch mal mit Peeptoes mit Fersenriemen, die sitzen eigentlich immer.

Gefällt mir

5. Januar um 21:43

Hast du sehr schlanke Füße?

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen