Home / Forum / Fashion & Trends / Brautkleider für Männer

Forum

Brautkleider für Männer

11. Oktober 2007 um 22:04

ich find es total gut, dass mein Freund Röcke trägt, da er darin total knackig und interessant aussieht. Da er auch ein richtiges Ballkleid (bodenlang und mit Reifrock) hat und er darin auch so richtig toll aussieht, sind wir jetzt mal auf die Idee gekommen, wie es denn wäre, wenn er zur Hochtzeit ein Brautkleid tragen würde.
Was haltet Ihr davon? Bin um jede Meinung dankbar!

Schön mit Snukieful: BB, CC & Foundation - was benutze ich wofür?

Schön mit Snukieful: BB, CC & Foundation - was benutze ich wofür?

Schön mit Snukieful: BB, CC & Foundation - was benutze ich wofür? Schön mit Snukieful: BB, CC & Foundation - was benutze ich wofür?

We ♥ shoes! Das sind DIE Schuhtrends im Herbst und Winter! We ♥ shoes! Das sind DIE Schuhtrends im Herbst und Winter!

3 einfache Flechtfrisuren, die schnell gehen und super aussehen! 3 einfache Flechtfrisuren, die schnell gehen und super aussehen!

12. Oktober 2007 um 19:33

Die Idee hat schon was!!
dann müsstes du aber im Anzug gehen. Allerdings bin ich mir nicht sicher, wie "Außenstehende" darauf reagieren. Was ihr beiden in eurer Privatsphäre macht, kriegt ja nicht unbedingt jeder mit, aber wenn dein Freund im Brautkleid zum Standesamt oder zur Kirche will, na ich weiß nicht ob da der Pfarrer mitspielt. Könnte wirklich für die Angehörigen und Freunde sehr peinlich oder lächerlich wirken.
Meinen Freund würde es auch reizen, mal ein Brautkleid anzuziehen, bzw. sich in eine Braut zu verwandeln.

1 likes - Ich mag

12. Oktober 2007 um 22:13

Macht es doch
Ich hatte zu unserer Hochzeit(vor 15 Jahren) ein sehr schönes weißes Brautkleid mit mehreren Unterröcken und Rüschen. Ein echter Traum also.Auch mein Mann bewunderte damals das Kleid. Ich merkte auch das er es sich wünschte es mal anzuprobieren. So 6 Wochen nach der Hochzeit erfüllte ich ihm diesen Wunsch. Es passte ihm auch zufällig genau wie mir.Mit einer Freundin von mir richteten wir ihn wirklich toll her. Seine damals langen Haare steckten wir hoch. Er wurde sehr schön aber dezent geschminkt.Zum Schluß steckten wir ihn denn langen Schleier an.
Er sah wirklich toll aus. Wir fuhren damals in einen Schloßpark und machten Fotos von ihm. Niemand merkte das er ein Mann war.
Ein Bild davon hängt heute bei uns noch im Haus. Ich glaube er hat diesen Tag damals genauso genossen wie ich. Ähnliche Wünsche gab es auch danach noch von ihm.So sind wir auch fast jedes Jahr zusammen im Dirndl aufs Oktoberfest nach München gefahren.Ab und zu wenn ihm danach ist trägt er auch zu Hause ein Dirndl.Mich störts überhaupt nicht. Ich fand es sogar eine Bereicherung unseres Ehelebens.
Also machte es doch wenns euch beide gefällt. Ihr könnts ja auch beide im Brautkleid heiraten.Außer du würdest gerne einen Anzug anziehen.

Grüße Pferdegirl

1 likes - Ich mag

13. Oktober 2007 um 0:19

Einfach nur
der Lacher schlechthin! Abgesehen davon dass es nicht sinngemäß ist ist es einfach nur STOCKPEINLICH! Wie man nur auf sowas kommen kann...Leute gibts!

Ich mag

13. Oktober 2007 um 9:26

Hahahaha
das wäre eine totale Lachnummer und hammer peinlich. Wie kann man nur auf so einen dämlichen Gedanken kommen?? Musst ja total krank sein!!!!!!!!!!

Ich mag

13. Oktober 2007 um 11:29
In response to pferdegirl1

Macht es doch
Ich hatte zu unserer Hochzeit(vor 15 Jahren) ein sehr schönes weißes Brautkleid mit mehreren Unterröcken und Rüschen. Ein echter Traum also.Auch mein Mann bewunderte damals das Kleid. Ich merkte auch das er es sich wünschte es mal anzuprobieren. So 6 Wochen nach der Hochzeit erfüllte ich ihm diesen Wunsch. Es passte ihm auch zufällig genau wie mir.Mit einer Freundin von mir richteten wir ihn wirklich toll her. Seine damals langen Haare steckten wir hoch. Er wurde sehr schön aber dezent geschminkt.Zum Schluß steckten wir ihn denn langen Schleier an.
Er sah wirklich toll aus. Wir fuhren damals in einen Schloßpark und machten Fotos von ihm. Niemand merkte das er ein Mann war.
Ein Bild davon hängt heute bei uns noch im Haus. Ich glaube er hat diesen Tag damals genauso genossen wie ich. Ähnliche Wünsche gab es auch danach noch von ihm.So sind wir auch fast jedes Jahr zusammen im Dirndl aufs Oktoberfest nach München gefahren.Ab und zu wenn ihm danach ist trägt er auch zu Hause ein Dirndl.Mich störts überhaupt nicht. Ich fand es sogar eine Bereicherung unseres Ehelebens.
Also machte es doch wenns euch beide gefällt. Ihr könnts ja auch beide im Brautkleid heiraten.Außer du würdest gerne einen Anzug anziehen.

Grüße Pferdegirl

Brautkleider für Männer
Ich kann mich der Meinung von Pferdegirl nur anschließen. Allerdings sollte der Mann dabei auch als Frau frisiert und geschminkt sein. Die Frau, welche den männlichen Teil ausfüllt, könnte dabei in einem weißen Anzug gehen, was optisch auch sehr reizvoll ist.
Ich kann mir sehr gut vorstellen welches wunderbare Gefühl das für Deinen Mann gewesen sein muß, als eine Braut hergerichtet zu werden. Ein Wunsch den sicher viele Männer hegen, ohne sich zu getrauen ihn auszusprechen.
Ob in dieser veränderten Form von Braut und Bräutigam eine Ehe im klassischen Sinne juristisch vollzogen werden kann, wage ich jedoch zu bezweifeln. Also sollte man es so händeln wie es Pferdegril getant hat.

Gruß Willi406

1 likes - Ich mag

14. Oktober 2007 um 4:30

Du siehst ...
... an den Antworten: die Geschmäcker der Menschen sind verschieden. Die Spannweite ist riesig, von "geht nur mit Anzug" über "warum nicht" bis hin zu "dann aber komplett als Frau" oder mit der Steigerung "und Du im Anzug". Du kannst es nicht allen recht machen, also macht es Euch recht und pfeift auf andere. Die Hochzeit ist Euer Fest, nicht das der anderen. Diese Gelegenheit habt Ihr nicht so oft.

Laßt Euch auch nicht einreden, er müßte dann komplett als Frau erscheinen. Wenn ihm das Drumherum dazu gefällt, warum nicht. Aber wenn er dazu seinen Bart (falls vorhanden) behalten möchte und trotz des Outfits als Mann deutlich erkennbar sein möchte, so ist das Eure Entscheidung. Wenn Euch das gefällt, dann macht das so und genießt diesen schönsten Tag Eures Lebens. Wem das nicht paßt, muß nicht hinschauen.

Ihr seid die Gastgeber: wenn Euch die Gäste nicht passen, so könnt Ihr diese rausschmeißten, aber nicht umgekehrt!

Gruß
Jürgen

1 likes - Ich mag

10. November 2007 um 8:57

Brautkledi für MAnnner
hallo,
schaut mal unter www.Nina-Brautmoden.de da findet Ihr super ware zum super preis.
Und es spielt keine Rolle on MAnn oder frau da es anhand der maße gefertigt wird.

gruß manuela

2 likes - Ich mag

25. November 2007 um 20:55

Kleider und Röcke sind eine Bereicherung der männlichen Mode
Auch Knaben und Herren sollten viel öfter auch Kleider und Röcke tragen und dies besonders zu festlichen Anlässen denn da können dann auch von Jungs und Männern ganz besonders schicke Kleider getragen werden. Mann muß doch nicht immer nur Hosen tragen. Kleider und Röcke sind auch viel komfortabler als Hosen. Und nicht nur zur Hochzeit kann Mann Kleid tragen bald ist Weihnachten das ist auch eine sehr gute Gelegenheit mal wieder ganz besonders schicke Kleider zu tragen.
Und wenn der Mann zur Hochzeit ein Kleid trägt dann sollten das auch die Jungs die als Blumenkinder dabei sind auch.

1 likes - Ich mag

23. September 2008 um 0:58
In response to pferdegirl1

Macht es doch
Ich hatte zu unserer Hochzeit(vor 15 Jahren) ein sehr schönes weißes Brautkleid mit mehreren Unterröcken und Rüschen. Ein echter Traum also.Auch mein Mann bewunderte damals das Kleid. Ich merkte auch das er es sich wünschte es mal anzuprobieren. So 6 Wochen nach der Hochzeit erfüllte ich ihm diesen Wunsch. Es passte ihm auch zufällig genau wie mir.Mit einer Freundin von mir richteten wir ihn wirklich toll her. Seine damals langen Haare steckten wir hoch. Er wurde sehr schön aber dezent geschminkt.Zum Schluß steckten wir ihn denn langen Schleier an.
Er sah wirklich toll aus. Wir fuhren damals in einen Schloßpark und machten Fotos von ihm. Niemand merkte das er ein Mann war.
Ein Bild davon hängt heute bei uns noch im Haus. Ich glaube er hat diesen Tag damals genauso genossen wie ich. Ähnliche Wünsche gab es auch danach noch von ihm.So sind wir auch fast jedes Jahr zusammen im Dirndl aufs Oktoberfest nach München gefahren.Ab und zu wenn ihm danach ist trägt er auch zu Hause ein Dirndl.Mich störts überhaupt nicht. Ich fand es sogar eine Bereicherung unseres Ehelebens.
Also machte es doch wenns euch beide gefällt. Ihr könnts ja auch beide im Brautkleid heiraten.Außer du würdest gerne einen Anzug anziehen.

Grüße Pferdegirl

Find ich einfach super
Trage auch sehr gerne Brautkleider!
Es lässt sich sehr angenehm tragen und sieht dazu noch gut aus.
Jeder der so etwas lächerlich oder peinlich findet sollte es selbst mal ausprobieren und ich garantiere das es den meisten auch gefallen wird.

Die meisten würden es natürlich nie zugeben ,ist ja auch normal.
Aber probierts mal heimlich aus es lohnt sich.

1 likes - Ich mag

26. September 2008 um 23:42

Hochzeit mit vertauschten Rollen
Mich reizt der Gedanke, wenn bei einer Hochzeit alle ihre Rollen tauschen, also auch männliche Brautjungfern etc, und getanzt wird natürlich auch entsprechend. Als großes Rollenspiel fände ich so etwas total scharf...

1 likes - Ich mag

11. Oktober 2008 um 0:05

RE:Brautkleider für Männer
Hallo

ich bin ja leidenschaftlicher Moderebell und Rockträger aber ein Brautkleid würde ich zur Hochzeit nicht tragen, vor allem wenn ich dann lese das einige meinen sie sollte dann Männerkleidung tragen, ne, wenn dann beide Brautkleid aber ich finde halt ein Mann ist oben zu flach für ein Brautkleid!

Aber dafür einen Kilt, das hätte was!

Wenn ich so lese wieviele Frauen es doch gibt die es lieben wenn ihr Partner Röcke und Kleider trägt frag ich mich warum ich noch solo bin und mich noch keine Frau gefunden hat!

Liebe Grüße, McKennaBW

Ich mag

11. Oktober 2008 um 12:01

???
ich glaub ich bin gerade verwirrt...seid ihr schwul? (wenn ich das fragen darf?)

Ich mag

11. Oktober 2008 um 12:07
In response to schaetzilein

???
ich glaub ich bin gerade verwirrt...seid ihr schwul? (wenn ich das fragen darf?)

Re: "???"
schaetzilein schrieb:

ich glaub ich bin gerade verwirrt...seid ihr schwul?

Nöö! Du?
Du den kst jetzt aber nicht das alle fareun die Hosen tragen lesbisch sind oder? *grübelndschau*!

Ein Mann der gerne Röcke trägt ist ein Moderebell!
Ok, dadurch das der sich als schwul geoutete Mark Madlock im Röckchen im TV zu sehen ist könnten viele Leute denken Mann der Rock trägt ist schwul!

Is aber nicht so! Genausowenig wie ein Mann der ein Halstuch trägt!

Gruß vom Moderebellen McKennaBW

Ich mag

11. Mai 2009 um 8:35

Brautkleider für Männer
Warum nicht, den auch ich bin ein grpßer Fan von Brautkleidern derzeit besitze ich 5 süße Teilchen und trage sie immer wieder.

1 likes - Ich mag

12. Mai 2009 um 10:45
In response to pferdegirl1

Macht es doch
Ich hatte zu unserer Hochzeit(vor 15 Jahren) ein sehr schönes weißes Brautkleid mit mehreren Unterröcken und Rüschen. Ein echter Traum also.Auch mein Mann bewunderte damals das Kleid. Ich merkte auch das er es sich wünschte es mal anzuprobieren. So 6 Wochen nach der Hochzeit erfüllte ich ihm diesen Wunsch. Es passte ihm auch zufällig genau wie mir.Mit einer Freundin von mir richteten wir ihn wirklich toll her. Seine damals langen Haare steckten wir hoch. Er wurde sehr schön aber dezent geschminkt.Zum Schluß steckten wir ihn denn langen Schleier an.
Er sah wirklich toll aus. Wir fuhren damals in einen Schloßpark und machten Fotos von ihm. Niemand merkte das er ein Mann war.
Ein Bild davon hängt heute bei uns noch im Haus. Ich glaube er hat diesen Tag damals genauso genossen wie ich. Ähnliche Wünsche gab es auch danach noch von ihm.So sind wir auch fast jedes Jahr zusammen im Dirndl aufs Oktoberfest nach München gefahren.Ab und zu wenn ihm danach ist trägt er auch zu Hause ein Dirndl.Mich störts überhaupt nicht. Ich fand es sogar eine Bereicherung unseres Ehelebens.
Also machte es doch wenns euch beide gefällt. Ihr könnts ja auch beide im Brautkleid heiraten.Außer du würdest gerne einen Anzug anziehen.

Grüße Pferdegirl

Ich hab volles Verständns
wenn Männer den Wunsch haben, ein Brautkleid tragen zu wollen, aber mir persönlich wäre das too much, auch wenn ich ansonsten sehr offen für modische Extravaganzen bin.

Btw: Der Sänger Rozz Williams der Gothic-Band "Christian Death" war auch in einem Brautkleid aufgetreten, war so Anfang 80er Jahre.....

Ich mag

14. Mai 2009 um 16:26

Warum nicht
Ich glaube am Anfang würden sicher alle etwas komisch schauen wenn ein Mann in einem Brautkleid daher kommt. Aber mit der Zeit würden sich die Gesellschaft daran auch gewöhnen und auch ein Mann in einem Brauttkleid wird akzeptiert. Also nur keine falsche Hemmungen.

1 likes - Ich mag

15. Mai 2009 um 7:04


hahhahhahahhaha bin ich das ja?? Wenn es deine Meinung ist gut. Ich sag nur die Wahrheit!!

Ich mag

15. Mai 2009 um 7:47

Männer im Brautkleid
Rosa Luxenburg, (ich bin mir nicht sicher ob Sie diese Frau kennen) hat einmal gesagt, "...Freiheit ist immer die Freiheit der anders denkenden" und wenn Sie eben anders denken, dan frage ich mich, was Sie in diesem Forum wollen. Da währe es doch viel angenehmer, wenn sie eben nichts zu sagen haben, dass Sie das im stillen erledigen.

Natürlich können Sie auch Ihre ablehnende Haltung dazu darlegen, wenn ein Mann ein Brautkleid trägt, oder tragen möchte. Das ist Ihr gutes Recht. Aber dann bitte nicht in einer solchen Form, wo sie die Persönlichkeit Ihres nächsten angrifen und zutiefst beleidigen.

Wie ich das sehe, sind diese Menschen nach Ihrer Geisteshaltung recht gute Kandidaten für ein Vernichtungslager, in denen alle hingehören, die nicht ihrer geistig armen Haltung sind. Aber das hatten wir schon einmal und wir sind Stolz darauf, dass wir in einem freiheitlich demokratischen Rechtsstaat leben, in dem jeder seine Persönliche Freiheit entfalten kann, auch wenn rs Ihnen nicht gefällt.

Nun weiß ich nicht, mit welchem Gruß ich sie grüßen soll und sage deshalb am besten, leben Sie wohl und kommen sie nicht wieder.



Ich mag

16. Mai 2009 um 1:20

Auf jeden Fall
Warum sollte ein Mann kein Brautkleid tragen? Die jeweilige Kleidung macht doch keinen Menschen aus und außerdem sollte man nicht von der Kleidung auf den Menschen schließen. Warum sollte ein Kleid ausschließlich für eine Frau gedacht sein, obwohl es einem Mann auch stehen würde? Um ehrlich zu sein, wenn ein Mann aus meiner Bekanntschaft im Kleid heiraten sollte, würde ich die Trauzeugin sein, denn auch ich mag weibliche Kleidung und schäme mich nicht deshalb.

1 likes - Ich mag

Previous threads
Anzahl von Antworten
Letzte Antwort

Last Author's threads

Beliebteste Diskussionen

Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen

Nach oben