Home / Forum / Fashion & Trends / Absatzschuhe für Männer sind im Kommen!

Absatzschuhe für Männer sind im Kommen!

6. November 2017 um 18:32

Waren hohe Absätze ursprünglich eine männliche Domäne, so gibt es derzeit einige Hersteller, welche die hohen Absätze an den Mann zurück bringen wollen.
http://shopsyro.com/shop/
http://laurentincosmos.com/
und ganz neu: http://www.cross-sword.com/

Was haltet Ihr von der Idee? Hat das eine Zukunft?
Schaut auch mal hier rein: http://mohh21.forumprofi.de/index.php

DANKE! 

6. November 2017 um 18:54

Ooops! Sorry, dass der Artikel/ Thread nun 3x erscheint. Jedes Mal nach dem Absenden gab es eine Fehlermeldung, so dass ich davon ausging, dass der Beitrag gar nicht gespeichert wurde.

Gefällt mir

6. November 2017 um 19:46
In Antwort auf hansi1973

Ooops! Sorry, dass der Artikel/ Thread nun 3x erscheint. Jedes Mal nach dem Absenden gab es eine Fehlermeldung, so dass ich davon ausging, dass der Beitrag gar nicht gespeichert wurde.

schauen klasse aus...

ja die technik hier....

Gefällt mir

7. November 2017 um 7:21
In Antwort auf hansi1973

Waren hohe Absätze ursprünglich eine männliche Domäne, so gibt es derzeit einige Hersteller, welche die hohen Absätze an den Mann zurück bringen wollen.
http://shopsyro.com/shop/
http://laurentincosmos.com/
und ganz neu: http://www.cross-sword.com/

Was haltet Ihr von der Idee? Hat das eine Zukunft?
Schaut auch mal hier rein: http://mohh21.forumprofi.de/index.php

DANKE! 

Für mich wäre das nichts.
Obwohl ich schon die Schuhe mit relativ großen Absätzen hatte, ging fast an 5 cm heran.
Doch das (zumindest bei cross-sword) ist mir zuviel des guten

Gefällt mir

8. November 2017 um 23:26
In Antwort auf heva38

Für mich wäre das nichts.
Obwohl ich schon die Schuhe mit relativ großen Absätzen hatte, ging fast an 5 cm heran.
Doch das (zumindest bei cross-sword) ist mir zuviel des guten

Fast 5cm? WOW!

Da ich mit 11/12 heruasgefunden habe, wie toll es ist, mit hochhackigen Schuhen zu laufen und im Laufe der Zeit so einige hohe Schuhe angesammelt habe und damit auch vor die Tür gehe, sind "Herrenschuhe mit 5-6cm" nun wirklich keine Herausforderung für mich.
Aber ich fände es toll, wenn auch andere Männer die (vielleicht ebenso positive) Erfahrung machen würden, mal mit High Heels zu stolzieren.
Die CROSS-SWORD könnten durchaus ein Türöffner sein. Denn leider haben noch immer viele Menschen (insb. Männer) ein Problem damit, die Dinge fürs andere Geschlecht bestimmt sind, zu tragen.
"Oh, ein toller und schicker Gürtel!"
"Ja, das ist der neue Herrengürtel von..."
"Wie?! Ein Männergürtel?! Widerlich! ich bin doch eine Frau!" 


"Oh toll, endlich eine Jeans, die mal richtig sitzt und wo ich trotz Hohlkreuz keine handbreit Luft habe!"
"Stimmt, die Jeans steht ihnen vorzüglich! Wir hätten auch noch andere Damenjeans mit anderem Beinschnitt..."
"Was? Damen-Hose?! Nee danke!" 

Gefällt mir

9. November 2017 um 14:23

Nein, sind sie nicht. 

Gefällt mir

9. November 2017 um 15:16

Ich finde es bemerkenswert wenn Männer mit Heels rausgehen. Sollte ruhig zur Gesellschaft gehören. Ich habe auch welche mit 11.5cm Absatz und 3cm Plateau. Trau mich leider nicht so. Obwohl ich schon unterwegs war und mich Leute gesehen haben. Aber dann verlässt mich der mit schnell.
Ich habe mir jetzt Stiefeletten mit 7cm bestellt. Mal sehen ob es damit erstmal einfacher wird.
Lg knolle

Gefällt mir

5. Januar um 23:20
In Antwort auf murmeltier402

Ich finde es bemerkenswert wenn Männer mit Heels rausgehen. Sollte ruhig zur Gesellschaft gehören. Ich habe auch welche mit 11.5cm Absatz und 3cm Plateau. Trau mich leider nicht so. Obwohl ich schon unterwegs war und mich Leute gesehen haben. Aber dann verlässt mich der mit schnell.
Ich habe mir jetzt Stiefeletten mit 7cm bestellt. Mal sehen ob es damit erstmal einfacher wird.
Lg knolle

Steter Tropfen hölt den Stein!
Und auch beim "modisch anders sein" hilft nur: mach Dein Ding! und zwar so oft wie möglich!
Je häufiger Du Dich traust, desto normaler wird es für Dich, desto weniger hast Du Bammel davor und desto mehr hast Du Momente, die auch Mut machen ("war ja gar nicht so schlimm!".
Wenn ich mir selber lange Pausen lasse, komme ich mir auch plötzlich komisch vor, frage mich wieder "soll ich wirklich?", habe Bammel vor möglichen Reaktionen, usw.
Denk einfach an die Leute, die wild gepierced oder tätowiert sind - die sehen quasi für immer so aus, aber haben sich dazu entschieden, weil sie es gut finden, sich so schöner und vollkommener finden.
Wir hingegen haben nur auffälligere/ ungewöhnlichere Kleidung. Wir haben die Chance, sie einfach abzulegen, wieder "ganz nomal" zu sein. Aber warum?!
Meine Erfahrung der letzten Jahre: mach es!
Es gibt immer Leute, die glotzen, die erschrocken sind, die es für "unmöglich!" und "skandalös!" betrachten; es gibt auch immer wieder mal welche, die anfangen zu kichern, zu lachen und zu kreischen (die sind entwicklungsmäßig meist noch grün hinter den Ohren); aber die Mehrheit bekommt es gar nicht mit oder hakt es gleich ab (gesehen, gewundert, egal). Und doch gibt es auch den ein oder anderen Moment der Bewunderungund und des netten Kommentars. Das alleine entschädigt für die kritischeren Reaktionen und gibt Kraft und Energie - ja es beflügelt auch - es weiter zu machen!

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen